Die getrockneten Blätter der Artemisia vulgaris (Beifuss) werden als Moxawolle auf die Akupunkturnadeln gesteckt und abgebrannt. So entsteht eine angenehme Wärme, die über die Nadeln in den Akupunkturpunkt und so in den Körper geleitet wird. Dies regt die Gewebsdurchblutung, den Stoffwechsel und die Blutbildung an, wirkt beruhigend und entspannend.


Die Moxibustion kommt bei allen so genannten Kälteproblematiken zur Anwendung:


- Arthrose

- Asthma

- Bronchitis
- Menstruationsbeschwerden

- Rückenschmerzen

- weitere

•  Home

  Angebot

•  Über mich

•  Standort

  Akupunktur  •  Ernährung    Moxibustion  •  Pflanzenheilkunde  •  Schröpfen

© 2012 Design by dreamis. Alle Rechte vorbehalten.

Praxis für Akupunktur
Alexandra Koch
Gotthardstrasse 50
8002 Zürich

Telefon: 044 201 66 66
Mobile: 076 462 97 86
info@koch-akupunktur.ch